Skip to content

GeZu LEx Labore e.V. (i.L.) – Lotsen neu am Start

Die Transfer-Initiative des Projektes GeZu 4.0, der GeZu Lex Labore e.V. startete im Dezember 2020 mit 7 Personen voller Enthusiasmus und Energie.

Die Idee: Branchenunabhängiger Austausch von Unternehmern, Führungskräften und Lotsen auf Augenhöhe in Lern- und Experimentierräumen.

Das Ziel: Unterstützung bei der Bewältigung der diversen Herausforderungen der Welt im disruptiven Wandel wie der digitalen Transformation, neuen Geschäftsmodellen, etc.

Umsetzung: Lern- und Experimentierräume bieten dazu den geschützten Rahmen mit viel Freiraum, um die Dynamik und Flexibilität aufrecht zu erhalten und zudem den einzelnen Individuen mit deren komplexen Anforderungen gerecht zu werden.

Der Verein startete mit Angeboten von mehreren LEx-Labs zu den Themen

  • Erfolgreicher Change mit HR & QM
  • Digitale Zusammenarbeit & Tools
  • Ambidextrie & selbstorganisierte Teams
  • Arbeitskultur & Digitalisierung
  • Megatrends

Günstige Schnupperangebote waren sehr erfolgreich und erzeugten eine positive Resonanz.

Dennoch stand der Aufwand der vereinsrechtlichen Regularien nicht im Verhältnis zum aktuellen Nutzen. Der Verein GeZu Lex Labore e.V. befindet sich daher in Liquidation, wie auf der Mitgliederversammlung im Februar 2022 einvernehmlich entschieden wurde.

Wichtigstes Learning: Die Etablierung von Lern-Communities für Unternehmen über eine Vereinsstruktur ist ein längerer Prozess. Die Zielgruppen benötigen Erfahrungsräume, um die Wirksamkeit des Experimentierens, gepaart mit dem Input seitens der Lotsen zu erleben. Wissen teilen ist eben Macht.

ABER: Diese Zeit kostet Geld, denn zu Beginn ist viel Engagement zur Etablierung der Community erforderlich, bevor die Termine in einem LEx-Labor fakturiert werden können.

Daher kann es generell sinnvoll sein, öffentliche Förderungen direkt dort zu platzieren, mit denen gerade auch kleine und mittelständische Unternehmen arbeiten: Bei den freien Beraterinnen und Beratern, die wissen, welche Themen die Unternehmen umtreiben.

TROTZDEM: Das Format lebt im Kleinen weiter. Durch eine Kooperation ist es den bisherigen Vereinsmitgliedern möglich, weitere LEx-Labs anzubieten. Der Partner ist etabliert und konnte den Nutzen selbst erleben. Er verfügt über bestehende Netzwerkstrukturen, Ressourcen für Marketing und unterstützt in der Bedarfsermittlung, sodass die Lotsen in bewährter Weise wirken können.

Damit heißt es ganz bald wieder:

Let’s LEx !

Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ein Erfolg

Henry Ford