Komplexität reduzieren! Das wollen die LEx-Labore KMU Unternehmen bieten. Voneinander lernen, die Expertise der Lots:innen nutzen und einiges mehr…

Voneinander lernen und so die Komplexität reduzieren, um zielführende Entscheidungen in vielfacher Hinsicht zu treffen. Das ist gerade für KMU ein guter Weg in der heutigen Zeit den anstehenden Herausforderungen gerecht zu werden.
In einer Folge des „Gemeinsam Zukunft gestalten“ Podcasts vom Digitalisierungsprojekt GeZu 4.0 kommen mehrere Experten (Lots:in) aus der Praxis zu Wort.

Zu hören sind
– meine Wenigkeit, Petra Zander, stellvertretende Vorsitzende unseres Vereins und geschäftsführende Gesellschafterin der „Wachstum für Mensch und Organisation GmbH“,
– Thomas Wildermuth ist Inhaber von „ATS Personalexpertise“ sowie
– Sven Löbel, der Partner bei „Systematische Lösungen“ ist.
Wir sprechen zum einen über das Kick-Off Event LEx-Labor vom 20.11.2020. Neben der Beschreibung des Formats erläutern wir die Inhalte des jeweiligen LEx-Labors. In den LEx-Laboren im Rahmen des Projektes wurden zu dem Zeitpunkt drei Themenbereiche angeboten. Das waren einmal Digitale Kollaboration, als zweites Betriebliches Gesundheitsmanagement und Change und als drittes Change und Oranisationsentwicklung.

Podcast-Teilnehmer: Wildermuth, Muuß, Löbel, Zander

Alle angebotenen LEx-Labore fanden statt und erhielten großen Zuspruch. Das bestätigte einen Teil der Praxispartner, wozu auch ich gehöre, darin, dieses Format weiterzuführen und einen Verein zu gründen.
Das LEx-Labor im Rahmen des geförderten Projekts des BMAS und INQA „BGM und Change Management“, bei dem ich Lotsin neben Bianca Engelmann und Dr. Dietmar Horch war (Gründungsmitglieder des Vereins), fand auf LinkedIn positive Resonanz.

Ganz offensichtlich bieten LEx-Labore in Zeiten großer Unsicherheit und der digitalen Transformation eine gute Möglichkeit für KMU über den Tellerrand hinauszuschauen und Komplexität zu reduzieren. Ich bin gespannt wie es weiter geht und wen wir alles begeistern können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.